Bleaching

### Zehn Fragen - Zehn Antworten

  1. Was ist Bleaching?
    Bleaching ist eine Methode der Zahnaufhellung. Dabei wird auf die dunklen oder verfärbten Zähne beispielsweise ein Gel aufgetragen, welches die Ablagerungen im Zahnschmelz erreicht und aus der Oberfläche löst.

  2. Wie kommt es zu Zahnverfärbungen?
    Von bestimmten Nahrungsmitteln, wie beispielsweise Tee, Kaffee oder Cola, können sich Farbpigmente auf den Zähnen ablagern oder in den Zahnschmelz eindringen. Aber auch starkes Rauchen, Krankheit oder Nebenwirkungen durch Medikamente beeinflussen die Zahnfarbe. Im zunehmenden Alter werden Zähne meist dunkler. Durch das Zähne putzen allein lassen sich Verfärbungen nicht beseitigen.

  3. Wie funktioniert die Zahnaufhellung?
    Es gibt Home-Bleaching-Produkte, welche nach Einweisung durch den Zahnarzt zu Hause angewendet werden können oder eine professionelle Behandlung in der Praxis. Die Bleaching-Anwendung wird so oft wiederholt, bis der gewünschte Aufhellungseffekt erreicht ist.

  4. Wie wird die Behandlung durchgeführt?
    Die Zähne werden vom Zahnarzt gründlich kontrolliert und gereinigt. Dann wird entweder ein Abdruck genommen, um Tiefziehschienen anzufertigen. Darin wird das Gel gefüllt und die Schienen müssen mehrere Stunden getragen werden. Oder es wird ein Gel direkt auf die Zähne aufgetragen, dessen Wirkung mittels Licht weniger Zeit beansprucht.

  5. Wie lange hält die Zahnaufhellung an?
    Der Erfolg ist weiterhin abhängig von den Ernährungsgewohnheiten und schwankt daher zwischen ein bis vier Jahren. Eine Auffrischung der Behandlung ist aber möglich.

  6. Für wen ist Bleaching ungeeignet?
    Kleinkinder, Schwangere und stillende Mütter sollten Ihre Zähne nicht aufhellen lassen.

  7. Wird der Zahnersatz durch die chemischen Mittel angegriffen oder ist mit Nebenwirkungen zu rechen?
    Zahlreiche Studien geben Auskunft darüber, dass eine fachgerechte Zahnaufhellung keine Zahnsubstanzschäden verursacht. Es kann allerdings zu vorübergehender Heiß-Kalt-Sensibilität kommen.

  8. Kann man die Zähne auch mit frei käuflichen Produkten aufhellen?
    Es gibt Produkte, die frei im Handel erhältlich sind. In der Regel sollte aber auch vor einer Selbstbehandlung der Zahnarzt aufgesucht werden. Der Zahnarzt wird feststellen ob eine Bleaching-Behandlung zu befürworten ist.

  9. Wie erhält man die Zähne möglichst lange weiß?
    Eine regelmäßige und gründliche Mundhygiene ist unerlässlich, wenn man lange gesunde und weiße Zähne haben möchte. Eine professionelle Reinigung der Zähne in der Zahnarztpraxis unterstützt den Behandlungserfolg.

  10. **Was kostet eine Bleachingbehandlung? **
    Bitte fragen Sie dazu unsere Arzthelferinnen.